In Restaurants kann man entweder ein Menü auswählen oder á la carte speisen. Je nach Region und Land haben sich verschiedene Spezialitäten herauskristallisiert, die von den Gästen am meisten konsumiert werden.

Vom Wiener Schnitzel zu Spaghetti Carbonara

Das Wiener Schnitzel ist wohl die Nationalspeise der Österreicher. Gut souffliert und innen zart gehört es zum Standardprogramm der österreichischen Gastronomie. Es gibt kaum ein Restaurant, in dem diese Spezialität nicht angeboten wird. Aber auch der saftige Schweinsbraten gehört zu den Gerichten, die von Gästen am meisten geschätzt werden. Der echte Schweinsbraten zeichnet sich durch seine krachende und knusprige Kruste aus und darf vor allem in ländlichen Regionen nicht fehlen.

Während man in Österreich auf deftige Spezialitäten setzt, sind in deutschen Restaurants vorwiegend italienische Gerichte auf der Speisekarte der Restaurants zu finden. Dazu gehören Spaghetti, Pizza und Lasagne. Spaghetti Carbonara oder Spaghetti Bolognese gehören mittlerweile auch zu den bekanntesten Gerichten weltweit. Aber auch die Lasagne hat als kulinarisches Nudelgericht den Einzug in die moderne Restaurantwelt gefunden.

Die mediterrane Küche

Als Spitzenreiter in der heutigen Gastronomie hat sich die mediterrane Küche entpuppt. Sie wird in deutschen und österreichischen Restaurants ebenso angeboten wie in Gastronomiebetrieben der USA. Doch die mediterrane Küche besteht keineswegs nur aus Pasta und Pizza. Diese Küche zeichnet sich in erster Linie durch ihr vielfältiges Angebot aus. Immer wieder kann man neue mediterrane Spezialitäten entdecken.

Kennzeichen dieser Küche sind vor allem die Kräuter, die in den meisten Gerichten verwendet werden. Dazu zählen Rosmarin, Salbei, Basilikum, Thymian, Oregano, Minze und Estragon. Diese Kräuter verleihen der mediterranen Küche ihr eigenes Flair. Auch Gemüse wird für die meisten Mahlzeiten dieser Küche verarbeitet. Jedes Land hat dabei seine bevorzugten Gemüsesorten. Zu den am häufigsten verwendeten Gemüsesorten zählen jedoch Paprika, Gurken, Auberginen, Zucchini, Oliven, Knoblauch und Zwiebeln. Bereichert werden die kulinarischen Spezialitäten mit verschiedenen Meeresfrüchten wie Muscheln oder Fisch.